0 83 23 - 96 64 - 0 info@kern-holz.de
  • Holzfassaden & Fassadenholz

    Holzfassaden & Fassadenholz


Hochwertige MassivHolz-Fassaden

Holzfassaden sind vielfältig, haben Charakter und verleihen Ihrem Gebäude ein Statement. Sie zeigen, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz gelebt werden und stehen für eine tiefe Verbundenheit mit natürlichen Materialien.

Aus dem CO2-neutralen Baustoff Holz lassen sich attraktive, natürliche und umweltfreundliche Fassaden für private, gewerbliche und öffentliche Gebäude errichten. Für Neubauten, Anbauten, Aufstockungen oder als nachträglicher Wärmeschutz für bestehende Gebäude eignen sich Holzfassaden hervorragend.


Leistenschalung
Die Leistenschalung verleiht Ihrem Gebäude ein gradliniges, modernes Erscheinungsbild. Sie kann sowohl horizontal als auch vertikal angebracht werden. Hierbei werden die Leisten auf Abstand montierten, sodass zwischen den Leisten Fugen entstehen, die der Fassade Tiefe verleihen. Die dahinterliegende Dämmebene wird mit einer Winddichtungsbahn gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt. Mit der Kombination aus Leistenschalung und Pfosten-Riegel-Glaselementen lassen sich Gebäudehüllen mit moderner, lichtdurchfluteter und naturverbundener Architektur realisieren.


Boden-Deckelschalung
Eine weitere interessante Optik bietet die Boden-Deckel-Schalung. Bei dieser Fassadenbekleidung sind die Bretter vertikal so angebracht, dass über dem Abstand zwischen zwei "Bodenbrettern" ein drittes Brett als "Deckel" montiert wird. Die Boden-Deckel-Schalung lässt sich optimal mit anderen Fassadenbekleidungen, wie z. B. Glas- oder auch Aluminium kombinieren.


Schindelfassade
Die lebendige Optik der Schindelfassade verleiht jedem Gebäude eine faszinierende Ausstrahlung. Das handgespaltene Lärchenholz nimmt durch die Sonneneinstrahlung verschiedene Rot- und Brauntöne an, die der Fassade Tiefe und Charakter verleihen. Die robusten Schindeln werden von unten nach oben am Gebäude montiert und garantieren so einen optimalen Wetterschutz.


Stülpschalung
Die Stülpschalung ist eine waagerecht angebrachte Holzverschalung, bei der das jeweils obere Brett das unter ihm liegende wenige Zentimeter überdeckt, so dass der Regen nicht zwischen die Brettern einlaufen kann.


Dabei ist das ideale Fassadenholz Douglasie. Denn, warum Kompromisse eingehen — die Douglasie hat die besten Voraussetzungen für eine attraktive und dauerhafte Fassade:

  • auch in Deutschland weit verbreitete Holzart
  • schnell wachsende Holzart
  • hohe natürliche Dauerhaftigkeit (Resistenzklasse 3-4)
  • sehr geringe Neigung zur Wasseraufnahme
  • verzieht sich kaum infolge des Quellen und Schwindens
  • demzufolge geringe Rissbildung
  • idealer Anstrichträger — dadurch lange Haltbarkeit der Farbe
  • sehr deutliche Sichtbarkeit der Holzstruktur auch nach mehreren deckenden Anstrichen!

designStudio Fassade

Direkt zum designStudio Fassade per Mausklick

Die einzig richtige Oberfläche: feingesägt

  • Die im Holzbau erfahrenen Skandinavier machen es uns vor
  • gerade bei der Douglasie unterstreicht die feinge- sägte Oberfläche die kräftige Struktur des Holzes
  • auf dieser Oberfläche halten Farbbeschichtungen wesentlich länger als auf einer gehobelten
  • keine Verdichtung der obersten Holzschichten durch den Hobelvorgang
  • sorgt für eine sehr gute Verzahnung zwischen der Farbschicht und der Holzoberfläche
  • bis zu fünffach höhere Farbauftragsmenge und da- durch wesentlich längere Renovierungsintervalle

Individuelle Fassadengestaltung durch Profilholzschalung - Kostengünstig in Eigenleistung durch einfaches System möglich

Eine Hausfassade ist neben dem Schutz vor Witterung das Gesicht eines Gebäudes. Durch Farben, Muster und Materialmix kann sie die Individualität der Eigenheimbesitzer unterstreichen. Die vielfältigen Möglichkeiten einer Profilholzschalung bieten dafür beste Voraussetzungen und sind gleichzeitig eine ökologische sowie natürliche Lösung für Ihr Zuhause.

2018_GI-183775643_Holzfassade_hombusprofil_MS.jpg2018_GI-472251056_Holzfassade_Rhombus_MS.jpgFassade_Holz_Terrassendielen_IS_2016_01_MS_02.jpg

Die Profilholzschalung bietet gegenüber einer herkömmlichen Fassadengestaltung zahlreiche Vorteile. Neben dem Schutz der Fassade vor Witterungseinflüssen, wie Regen und UV-Strahlung, kann ohne viel Aufwand eine energiesparende Dämmschicht in die Schalung integriert werden und ist durch die individuelle Gestaltung ein optischer Blickfang. Mit der richtigen Pflege ist sie sehr robust und langlebig. Das Profilholzschalungs-System des Holzfachmarktes Kern Holz- und Gartenland GmbH & Co. KG in Immenstadt ist zudem einfacher zu handhaben, als andere Holzverkleidungs-Systeme. Deshalb können Sie als Bauherr mit etwas handwerklichem Geschick die Verschalung in Eigenleistung an Ihrem Eigenheim anbringen. Im Holzfachmarkt Kern Holz- und Gartenland GmbH & Co. KG in Immenstadt finden Sie das komplette Zubehör – vom Profilholz über Dämmmaterial, Dampfsperre oder Dampfbremse, Lattung und Nägel.

In der Bauausführung sind der Fantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Herr Matthias Kern vom Holzfachmarkt Kern Holz- und Gartenland GmbH & Co. KG erklärt, wie dies möglich ist: „Neben klassischen Quer- und Längsprofilen gibt es zahlreiche Varianten, beispielsweise Rombus-, Wasserschlag- oder Landhausprofile, die zum Einsatz kommen können. Auch die Holz- sowie Farbauswahl der Profile unterstreichen den persönlichen Geschmack des Eigenheimbesitzers.“ Vorwiegend werden für die Schalung heimische Nadelhölzer oder nordische Hölzer wie sibirische Lärche eingesetzt. Die Profilhölzer können naturbelassen verwendet oder mit Holzlasur individuell gestrichen werden. Dafür empfiehlt der Holzfachmarkt Kern Holz- und Gartenland GmbH & Co. KG in Immenstadt natürliche Holzlasuren, auf die Hersteller bis zu zehn Jahre Garantie geben.

Energetische Sanierung bei Altbauten
Die Verwendung der Profilholzschalung ist sowohl für Neubauten als auch für Altbauten möglich. Besonders für eine Fassadensanierung ist die Profilholzschalung geeignet, denn die Holzschalung ist mit einer Dämmung aus Holzfaserdämmstoffen, Glas- oder Mineralwolle gut kombinierbar. Somit kann gleichzeitig eine energetische Sanierung mit der nachhaltigen Senkung von Heizkosten vollzogen werden.

Herr Matthias Kern vom Holzfachmarkt Kern Holz- und Gartenland GmbH & Co. KG erklärt: „Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, können KfW-Fördermittel für die energetische Sanierung in Anspruch genommen werden. Dazu müssen Ihre geplanten Sanierungsmaßnahmen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und die Arbeiten durch Fachunternehmen des Bauhandwerkes durchgeführt werden.“

Mit den richtigen Holzschutzmaßnahmen wird eine sehr hohe Lebensdauer der Fassade erreicht, und Sie werden langfristig Freude an Ihrer Investition haben.

Der Holzfachmarkt Kern Holz- und Gartenland GmbH & Co. KG in Immenstadt  unterstützt Sie gerne bei der Planung, nimmt die Montage mit entsprechendem Fachpersonal selbst vor oder empfiehlt einen kompetenten Handwerksbetrieb.